Motorrad Unfallerkennung 2018-02-23T21:30:27+00:00

Motorrad Unfallerkennung

Die automatische Motorrad Unfallerkennung von BikerSOS ist die Lösung dir und deinen Angehörigen ein besseres und sicheres Gefühl zu geben, wenn du mit deinem Motorrad unterwegs bist. Aber wie funktioniert das Ganze eigentlich?

TOUR STARTEN UND LOSFAHREN

Wann aktiviere ich die Unfallerkennung?

Bevor du auf dein Motorrad steigst und deinen Ausflug beginnst, musst du auf deinem Smartphone BikerSOS öffnen und eine Tour starten.

Anschließend kannst du dein Telefon ganz normal weiter verwenden. Am besten ist, wenn du das Handy bei dir am Körper trägst.

Jetzt aktivieren
DEIN FAHRVERHALTEN WIRD ANALYSIERT

Wie wird ein Unfall erkannt?

Solange mit BikerSOS eine Tour läuft, werden die Sensoren (Rotation, Beschleunigung, GPS, …) deines Handys überprüft. Mit Hilfe dieser Daten wird deine Fahrt analysiert und ein möglicher Unfall erkannt.

ALARM

Was passiert wenn ein Unfall erkannt wurde?

Wenn BikerSOS während deiner Fahrt einen Unfall erkennt, wird automatisch ein Countdown gestartet und ein lauter Signalton ertönt.

Die Dauer des Countdown ist standardmäßig auf 30 Sekunden eingestellt, kann allerdings bis auf 120 Sekunden erhöht werden. Erst nachdem der Countdown abgelaufen ist, wird die eigentliche Alarmierung in Gang gesetzt.

ABBRECHEN

Wie kann ein Alarm abgebrochen werden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen Alarm wieder abzubrechen:

  • Manuell
    Drücke den „Abbrechen“-Button.

  • Bewegung
    BikerSOS erkennt automatisch, dass du wieder auf den Beinen bist.

  • Entfernung zur Unfallstelle
    Sollte es während der Fahrt zu einem Fehlalarm kommen wird dieser automatisch abgebrochen, wenn du weiter fährst.

Du hast noch Fragen?

Mehr findest du in den FAQs

BikerSOS Newsletter abonnieren